Zauberei in Dazar’alor

Der neue Raid „Schlacht um Dazar’alor“ bringt einige Besonderheiten in World of Warcraft mit sich. Eure Charaktere werden verwandelt, wenn sie alle Kämpfe erleben wollen.

In rund zwei Wochen, am 23. Januar 2019, eröffnet der neueste Raid von World of Warcraft seine Pforten. Ab dann gibt es endlich den „Hauptteil“ von Patch 8.1 Wogen der Rache zu spielen.

Der Raid „Schlacht um Dazar’Alor“ läuft dabei ein wenig anders ab als andere Schlachtzüge in WoW.

Was ist an der Schlacht von Dazar’Alor anders? Der neue Raid spielt zum ersten Mal im brodelnden Konflikt zwischen Horde und Allianz. Daher finden einige Kämpfe zeitversetzt statt, was zu einer unterschiedlichen Bossreihenfolge für Horde und Allianz führt.

WoW Troll Rastakhan Death title

Denn während die Allianz bereits den Hafen angreift, wissen Spieler der Horde noch gar nichts von dem Angriff.

Beide Seiten erleben alle Bosse: Dennoch werden sowohl Hordler als auch Allianzler beide Seiten des Konflikts erleben und Zugriff auf alle 9 Bosse haben. Die Reihenfolge ist jedoch ein bisschen anders.

Es gibt eine weitere Besonderheit. Spieler beider Seiten werden in Charaktere der anderen Fraktion verwandelt, um jeweils 3 Bosse in einer „Rückblende“ zu erleben.

Wer wird zu welchem Charakter? In welches Volk sich euer Charakter bei den Rückblenden verwandelt, ist dabei nicht vom Zufall abhängig sondern im Vorfeld festgelegt.

Die Verwandlungen der Allianz

  • Draenei verwandeln sich in Tauren, lediglich Magier werden zu Orcs.
  • Zwerge verwandeln sich in Orcs. Paladine werden zu Tauren und Priester zu Untoten.
  • Gnome verwandeln sich in Goblins. Mönche werden zu Blutelfen.
  • Menschen verwandeln sich in Untote, Paladine werden zu Blutelfen.
  • Nachtelfen werden zu Trollen. Dämonenjäger werden stattdessen Blutelfen.
  • Pandaren bleiben unverändert Pandaren.
  • Worgen verwandeln sich ausnahmslos in Trolle

Die Verwandlungen der Horde

  • Blutelfen verwandeln sich in Menschen, nur Dämonenjäger werden zu Nachtelfen.
  • Goblins werden zu Gnomen, lediglich Jäger und Schamanen werden hingegen zu Zwergen.
  • Orcs verwandeln sich alle in Zwerge.
  • Pandaren bleiben unverändert Pandaren.
  • Tauren verwandeln sich in Draenei, nur Druiden werden zu Nachtelfen.
  • Trolle verwandeln sich in Nachtelfen. Schamanen werden zu Draenei, Hexenmeister zu Menschen.
  • Untoten verwandeln sich alle in Menschen.

Neue Volksboni für alle: Die Verwandlung ist nicht nur optisch, sondern bringt auch die entsprechenden Volksfähigkeiten der Völker mit sich.

WoW Jaina Writing a book because I can

Euer Charakter ist für die Dauer der Verwandlung also wirklich ein Mitglied eines anderen Volks. Informiert euch also am besten im Vorfeld über die Volksfähigkeiten eurer Verwandlungen, damit ihr das Beste aus dem Charakter herausholen könnt.

Wann eröffnet der Raid? Die normale und heroische Version von Schlacht um Dazar’Alor eröffnet am 23. Januar 2019. Mythisch folgt eine Woche später. Die Eröffnungstermine für alle Flügel des Schlachtzugsbrowsers haben wir in diesem Artikel für euch.

quelle: https://mein-mmo.de/wow-raid-verwandlungen-voelker/

Wie ist es bei euch? habt ihr Bock auf den neuen Raid?